Datenschutz

Datenschutz

Datenschutz des Käufers, der eine natürliche Person ist, gewährt laut dem Gesetz  101/2000 Slg., Über den Datenschutz, in der geänderten Fassung.

Der Käufer stimmt mit der Verarbeitung der folgenden Dateun zu: Name, Adresse, Identifikationsnummer, Steuernummer, E-Mail-Adresse, Telefonnummer (im Folgenden zusammenfassend als "persönliche Daten").

Der Käufer stimmt mit der Verarbeitung personenbezogener Daten durch den Verkäufer zu, zum Zwecke der Verwirklichung der Rechte und Pflichten aus dem Vertrag und zum Zwecke der Benutzerkonto zu halten. Wenn der Käufer nicht eine andere Option wählt, stimmt der Verarbeitung personenbezogener Daten durch den Verkäufer als auch für den Versand von kommerziellen Mitteilungen und Informationen an den Käufer zu. Die Zustimmung zur Verarbeitung personenbezogener Daten in ihrer Gesamtheit zu diesem Artikel nach ist nicht erforderlich, dass an sich würde es unmöglich gemacht, einen Kaufvertrag abzuschließen.

Der Käufer nimmt zur Kenntnis, dass er verpflichtet ist seine persönlichen Daten (für die Registrierung in seinem Benutzerkonto, für die Bestellung im Online Shop) korrekt und wahrheitsgemäß an zu geben und unverzüglich den Verkäufer über die Änderung seiner persönlichen Daten zu informieren.

Die Verarbeitung der persönlichen Daten des Käufers, kann der Verkäufer einee Dritte Person als Bearbeiter beauftragen. Zusätzlich werden personenbezogenen Daten durch den Verkäufer ohne vorherige Zustimmung des Käufers nich an einer Dritten Person zu weitergegeben außer den Personen, die die Ware liefern.

Die Personenbezogene Daten werden auf unbestimmte Zeit verarbeitet. Die persönlichen Daten werden elektronisch in automatisierter Weise oder in gedruckter Form nicht automatisiert verarbeitet.

Der Käufer bestätigt, dass die persönlichen Informationen korrekt sind und dass er darauf hingewiesen wurde, dass er freiwillig die persönliche Daten zur Verfügung stellt.

Für den Fall, dass der Käufer vermutet, dass der Verkäufer oder Bearbeiter (Art. 9.5) die Verarbeitung seiner personenbezogenen Daten führt , die mit dem Schutz der Privatsphäre und persönlichen Lebens des Käufers oder gegen das Recht unvereinbar ist, vor allem, wenn die personenbezogenen Daten in Bezug ungenau sind der Zweck ihrer Verarbeitung können:

den Verkäufer oder Bearbeiter, um Erläuterungen zu fragen

den Verkäufer oder Bearbeiter fordern diese Situation abzuschaffen.

Wenn der Käufer Informationen über die Verarbeitung ihrer personenbezogenen Daten anfordert, muss der Verkäufer diese Informationen übergeben. Der Verkäufer hat das Recht für die Weitergabe der Informationen gemäß dem vorstehenden Satz eine Vergütung angemessene Entschädigung zu verlangen, die nicht die Kosten für die Bereitstellung der notwendigen Informationen übersteigt.

Das Senden der Werbenachrichten und Speichern von Cookies

Der Käufer stimmt mit das Senden der Informationen in Bezug auf Waren, Dienstleistungen oder Unternehmen des Verkäufers zu und das an die E-Mail-Adresse des Käufers und stimmt auch mit der geschäftlichen Mitteilung durch den Verkäufer an die E-Mail-Adresse des Käufers zu.

Der Käufer stimmt mit dem Speichern von so genannten Cookies auf seinem Computer. Für den Fall, dass ein Kauf auf der Website vorgenommen werden kann, und dem Verkäufer Verpflichtungen vom Kaufvertrag vereinbart zu erfüllen, ohne dem Speichern von Cookies auf dem Computer des Käufers, kann der Käufer jederzeit unter dem vorherigen Satz zustimmen.